Yogaschule Tübingen

Die Inhalte der Ausbildung

800 Stunden Unterricht à 45 Minuten (BDY-Rahmenrichtlinien, Stand 1.Juli 2015)

Hatha-Yoga-Praxis (250 UE)

Ind. Guru

Entspannung und Körperwahrnehmung,
Asana, Atemübungen, Pranayama, Mudra, Meditation, traditionsspezifische Inhalte

Grundlagen aus Medizin und Psychologie (150 UE)

Skelett, Muskulatur, Herz-Kreislauf-System,
Atmung, Nervensystem...


Lern- und Motivationspsychologie,
Umgang mit Gruppen, Rollenverständnis

Geschichte, Philosophie, Quellentexte (170 UE)

Geschichte Indiens und des Yoga,

Yoga-Persönlichkeiten und Traditionen,
Veden und Upanischaden, Yoga-Sutra, Bhagavad-Gita, Hathayoga-Pradipika, Gheranda Samhita,
Sanskrit-Grundlagen,

Yoga im Bezug zum westlichen Welt- und Menschenbild

Pädagogik: Grundlagen, Didaktik, Methodik (80 UE)

Methodik und Didaktik des Yoga-Unterrichts,

Planung von Stunden und Kurseinheiten

Berufskunde (20 UE)

Berufsbild und Berufsfelder, Existenzgründung, Marketing

Wahlthemen (50 UE)

Schulenspezifische Wahlthemen und verwandte Themen (z.B. der Indrajala-Yoga)

Unterrichtspraktikum (80 UE)

Es umfasst 6 interne und 2 externe Vorstellstunden sowie die Teilnahme an den Stunden der anderen Lehrgangsteilnehmenden.

 

© 2018 Yogaschule Tübingen